Rich Dad Poor Dad von Robert Kiyosaki – Der Schlüssel zu finanzieller Freiheit

Lesezeit: 4 Minuten
Rich Dad Poor Dad — Buch-Review

„Rich Dad Poor Dad“ von Robert Kiyosaki ist eines der meistgelesenen Finanzbücher weltweit. Es bietet dir wertvolle Einblicke und Lektionen, wie du deine finanzielle Intelligenz steigern und den Weg zur finanziellen Freiheit einschlagen kannst. Diese Review soll dir einen Einblick in das Buch geben und dich motivieren, es selbst zu lesen.

Denke daran: Diese Review ersetzt nicht das Originalwerk, sondern soll dich inspirieren, es selbst in die Hand zu nehmen.

Warum du dieses Buch lesen solltest

„Rich Dad Poor Dad“ bietet dir nicht nur finanzielle Weisheiten, sondern fordert dich auch heraus, dein Denken und Handeln grundlegend zu verändern. Hier sind drei Gründe, warum du dieses Buch lesen solltest:

  • Neue Denkweisen: Kiyosaki zeigt dir, wie du deine finanziellen Ăśberzeugungen hinterfragen und neu definieren kannst.
  • Praktische Strategien: Das Buch bietet konkrete Ratschläge und Techniken, die du sofort anwenden kannst, um deine finanzielle Situation zu verbessern.
  • Motivation und Inspiration: Kiyosakis persönliche Geschichten und Erfahrungen motivieren dich, aus deiner Komfortzone auszubrechen und deine finanzielle Zukunft aktiv zu gestalten.

Die Macht der richtigen Fragen

Eine der ersten Lektionen, die Kiyosaki vermittelt, ist die Macht der richtigen Fragen. Statt zu sagen „Das kann ich mir nicht leisten“, fragt er: „Wie kann ich mir das leisten?“ (S.13). Diese einfache Änderung zwingt dich zum Nachdenken und eröffnet dir neue Möglichkeiten und Wege, um deine finanziellen Ziele zu erreichen.

Schnelle Entscheidungen und lebenslange Lektionen

Kiyosaki betont die Wichtigkeit, zu wissen, wann man schnell entscheiden muss (S.28). Im Leben wirst du oft herumgeschubst, aber anstatt anderen die Schuld zu geben, solltest du daraus lernen und dich selbst ändern (S.33, S.35). Er erklärt, dass die Armen für Geld arbeiten, während die Reichen das Geld für sich arbeiten lassen (S.37).

Finanzielle Intelligenz und Vermögenswerte

Ein zentraler Punkt des Buches ist, dass Geld keine Probleme löst, sondern Intelligenz (S.65). Reiche Menschen erwerben Vermögenswerte, während die Armen und die Mittelschicht Verbindlichkeiten anhäufen, die sie für Vermögenswerte halten (S.67). Kiyosaki definiert klar: Ein Vermögenswert füllt deine Taschen mit Geld, eine Verbindlichkeit zieht dir Geld aus der Tasche (S.69).

Eigenständig denken und handeln

Kiyosaki fordert dich auf, nicht mit dem Strom zu schwimmen, sondern eigenständig zu denken (S.82). Vermeide Sätze wie „Wir müssen es machen, weil es alle so machen“ oder „Kann ich nicht!“ Ein intelligenter Mensch stellt Leute ein, die intelligenter sind als er selbst (S.83). Kiyosaki kritisiert auch das Schulsystem, das darauf abzielt, gute Arbeitnehmer, aber keine Arbeitgeber auszubilden.

Arbeit und finanzielle Freiheit

Finanzielle Schwierigkeiten resultieren oft daraus, dass Menschen ein Leben lang fĂĽr jemand anderen arbeiten (S.99). Ein Unternehmen ist fĂĽr Kiyosaki lediglich ein Aktenordner mit ein paar juristischen Dokumenten darin (S.112). Er fordert dich auf, dir die Frage zu stellen: FĂĽr wen arbeitest du und wen machst du reich? (S.115).

Dein finanzieller IQ

Kiyosaki fĂĽhrt den Begriff des finanziellen IQ ein, der aus folgenden Bereichen besteht (S.117):

  • Buchhaltung
  • Investieren
  • Marktverständnis
  • Das Gesetz
  • Steuervorteile

Großunternehmer verdienen Geld, geben es aus und zahlen dann Steuern, während Angestellte Geld verdienen, Steuern zahlen und dann den Rest ausgeben. Unternehmen geben so viel wie möglich aus, um weniger Steuern zu zahlen.

Dein mächtigstes Gut: Dein Verstand

Unser aller mächtigstes Gut ist unser Verstand. Ein geschulter Verstand kann innerhalb kürzester Zeit gewaltigen Reichtum erschaffen (S.129). Kiyosaki erklärt, wie du aus einem kleinen Betrag eine große Summe machen kannst, indem du Bilanzen, Anlagestrategien und Gesetze verstehst sowie ein Gespür für den Markt entwickelst (S.141).

Die Kunst der schnellen Gewinne

Kiyosaki gibt auch Einblicke, wie man schnelle Gewinne erzielen kann, allerdings nur, wenn man weiß, was man tut. Zum Beispiel, indem man in hochspekulative Unternehmen vor dem Börsengang investiert (S.142). Er betont, dass Menschen aus Fehlern lernen. Wir lernen laufen, indem wir hinfallen, und wenn wir nie das Risiko eingegangen wären hinzufallen, hätten wir nie laufen gelernt (S.144).

Der Job als Sicherheitsfalle

Kiyosaki bezeichnet einen Job als „Just Over Broke“, kurz vor der Pleite (S.155). Die Welt ist voller hochbegabter, aber armer Menschen. Sie konzentrieren sich darauf, ihre Hamburger zu verbessern, statt den Verkauf und die Auslieferung ihres Produktes zu perfektionieren (S.160). Klugen jungen Arbeitnehmern rät er, sich nicht auf einen Bereich zu spezialisieren, sondern alle Abteilungen zu durchlaufen, um alle Aspekte des Geschäfts kennenzulernen (S.161).

Die Wichtigkeit von Vertrieb und Marketing

Die wichtigsten speziellen Fähigkeiten sind laut Kiyosaki Vertrieb und Marketing (S.162). Viele Menschen haben so große Angst zu verlieren, dass sie zwangsläufig verlieren (S.168). Niederlagen inspirieren Gewinner und vernichten Verlierer. Das ist das größte Geheimnis der Gewinner (S.170).

Aus dem Hamsterrad ausbrechen

Um aus dem Hamsterrad zu entfliehen, musst du dich fragen: „Wie gehe ich mit Niederlagen um?“ (S.172). Jeder Mensch hat Zweifel, die das Handeln lähmen können. Aber du musst lernen, diese Zweifel zu überwinden und positiv zu denken (S.173). Eine entscheidende Frage ist: „Wie kann ich es mir leisten, nie wieder zu arbeiten?“ (S.181).

Gewohnheiten und finanzielle Freiheit

Unser Leben spiegelt eher unsere Gewohnheiten als unsere Erziehung wider (S.182). Kiyosaki betont, dass Gold überall zu finden ist, die meisten Menschen jedoch nicht gelernt haben, es zu sehen (S.188). Der einzig wirkliche Vermögenswert ist unser Verstand (S.191). Bezahle dich zuerst, um sicherzustellen, dass du dich selbst priorisierst (S.197).

Positive Einstellungen und Handlungen

Wenn du ein Lächeln der Mitmenschen möchtest, lächle sie zuerst an. Die Welt ist wie dein eigener Spiegel (S.215). Kiyosaki ermutigt dazu, viele Angebote zu machen, denn es gibt immer jemanden, der „Ja“ sagt (S.219). Es ist immer besser zu handeln, als untätig zu bleiben (S.222).

Schlussgedanken

„Rich Dad Poor Dad“ ist ein revolutionäres Buch, das dir die Augen für neue Möglichkeiten öffnen wird. Es fordert dich heraus, deine Denkweise und Handlungen zu überdenken und zu ändern. Kiyosaki bietet praktische Ratschläge und inspirierende Geschichten, die dich motivieren, dein finanzielles Schicksal selbst in die Hand zu nehmen.

Diese Review kratzt nur an der Oberfläche dessen, was das Buch zu bieten hat. Ich kann es dir nur wärmstens empfehlen, es selbst zu lesen und die Strategien in die Tat umzusetzen. Lass dich von Kiyosaki inspirieren und setze deine finanzielle Reise auf die Überholspur.

Disclaimer: Diese Review ersetzt keinesfalls das Originalwerk. Sie soll dich motivieren, das Buch selbst zu lesen und die wertvollen Lektionen zu entdecken, die Robert Kiyosaki zu bieten hat.

Hinweis: Die mit einem * gekennzeichneten Links sind Affiliate-Links. Wenn du über diese Links etwas kaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Für dich entstehen keine zusätzlichen Kosten. Diese Einnahmen unterstützen meine Arbeit und ermöglichen es mir, weiterhin wertvolle Inhalte für dich zu erstellen. Vielen Dank für deine Unterstützung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte fĂĽllen Sie dieses Feld aus.
Bitte fĂĽllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gĂĽltige E-Mail-Adresse ein.
Sie mĂĽssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Website
Udemy-Profil